Wir bleiben für die Klassen des PKW's dein Anprechpartner Nr.1
Wir bleiben für die Klassen des PKW's dein Anprechpartner Nr.1
 

Was muss ich über den Toten Winkel wissen und wie verhalte ich mich Richtig? (Beim LKW sowie BUS)

Aufeinandertreffen von LKW/BUS und Fußgänger bzw. Radfahrer in Bereich von <kreuzungen gehören zu den wohl gefährlichsten Situationen im Straßenverkehr. Dabei sind die häufigsten Ursachen von schweren Unfällen der "Tote Winkel".

 

Was ist ein "Toter Winkel"?

 

Ein Toter Winkel ist der Bereich, der trotz Spiegel für den Fahrer nicht einsehbar ist. Dieser Bereich fällt, je nach Anzahl der Scheiben und Rückspiegel unterschiedlich groß und ist nicht vollständig zu vermeiden. Die größten Toten Winkel gibt es durch ihre konstruktionsbedingten Bauart beim LKW und BUS.

Jedes Fahrzeug hat vier "Tote Winkel"

  1. direkt vor dem Fahrzeug
  2. hinter dem Fahrzeug
  3. auf der linken Fahrzeugseite
  4. sowie und dabei besonders gefährlich ist der "Tote Winkel" auf der rechten Seite.
vier Punkte des Toten Winkel's vier Punkte des Toten Winkel's

Dabei sind rechts abbiegende LKW's und Busse am gefährlichsten, da der Fahrer nicht wie ein PKW-Fahrer nicht nach allen Seiten durch die Scheiben schauen und auch im Seiten- sowie Rückspiegel sieht der Fahrer nicht alles.

Der LKW-Fahrer auf dem linken Bild sieht auf der rechten Seite nur den Raum direkt neben dem Führerhaus und das durch das rechte Seitenfenster (Nummer 5 Abbildung siehe Bild oben).

 

Sowie den Bereich, der sich direkt neben dem Fahrzeug (Nummer 6 Abbildung diehe Bild oben) nach hinten erstreckt (durch die rechtenAußenspiegel).

 

 

 

 

Fährt ein LKW oder BUS eine Kurve, so legen die hinteren Räder einen kürzeren Weg als die vorderen Räder zurück. Da die Hinterräder eine andere Spur als die vorderen Räder nehmen, kann der hintere Teil des LKW's oder Busses einen stehenden Radfahrer oder Fußgänger erfassen.

(0 69) 26 49 35 85

info@fahrschule-knett.de

 

 

Wir sind jetzt auch über Whatsapp für euch unter der Nummer: (0173)/91 06 359 während der Bürozeit: Montag bis Donnerstag  von  10.00 - 18.00  sowie Freitag  10.00 - 16.00 durchgehend erreichbar.

Kontakt Die Fahrschule Knett euere Berufskraftfahrer Aus,- und Weiterbildungsstätte im Herzen von Nieder-Eschbach. Ihr findet uns in der Deuil-La-Barre-Straße 61c in 60437 Frankfurt am Main
Bei persönliche Fragen stehen wir euch gerne telefonisch zur Seite: Festnetz(Büro) 069 26493585 Telefax 069 40127789 Mobilfunk 0157 74997522 Gerne könnt ihr uns auch eine e-mail unter: klausknett@online.de oder fahrschule-knett@online.de hinterlassen.
Icon Icon Icon
Icon
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Berufskraftfahrer Weiterbildungsstätte

Anrufen

E-Mail

Anfahrt