Wir bleiben für die Klassen des PKW's dein Anprechpartner Nr.1
Wir bleiben für die Klassen des PKW's dein Anprechpartner Nr.1
 

Bitte Abstand halten! Aber wie viel?

Die Abstandsregelung: digitaler tacho

digitaler tacho

  • Halber Tacho
    Für den Sicherheitsabstand außerhalb geschlossener Ortschaften gilt: halber Tachostand in Metern. Beispiel: Bei 100 km/h = 50 Meter Abstand.
  • Drei Pkw-Längen
    Im Stadtverkehr gilt die Regel: 15 Meter oder drei Pkw-Längen Abstand.
  • Doppelter Abstand
    Bei schlechter Sicht oder Straßenverhältnissen gilt: Sicherheitsabstand verdoppeln.

Sichtweiten unter 50 m

  • Beträgt die Sicht durch Nebel weniger als 50 m, so muss die Geschwindigkeit laut §3 Straßenverkehrsordnung (StVO) auf 50 km/h reduziert werden und die Nebelschlussleuchte eingeschaltet werden.

Seitenabstände muss...

  •  Zu Fahrzeugen: 1 Meter
  • Zu Fußgängern und Zweirädern: 1,5 Meter
  • Zur Straßenbahn: 0,5Meter

Weitere speziele Verkehrsregelungen

  • Promillegrenze
    ist auf 0,5 Promille Blutalkohol festgesetzt (Bei Fahranfänger in der Probezeit, sowie nach der Probezeit wenn das 21. Lebensjahr nicht erreicht wurde gilt die Promillegrenze 0,0 Promille
  • Handy-Verbot
    Der Fahrer muss im fahrenden Auto über eine Freisprechanlage telefonieren. Nur im Stau oder bei stehendem Fahrzeug vor Bahnschranken ist es erlaubt, zum Mobiltelefon zu greifen. Das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung nur bei ausgeschaltetem Motor erlaubt.
  • Reißverschlussverfahren
    Bei einer Fahrspurverengung ist es vorgeschrieben, dass Autofahrer bis an die Verengung vorfahren müssen und erst unmittelbar vor dem Hindernis einfädeln
  • Rote Ampel
    Bei Rot immer vor der Kreuzung halten, egal ob das Fahrzeug vor oder hinter der Haltelinie steht
  • Grünpfeil
    Das Zeichen erlaubt ein vorsichtiges Rechtsabbiegen nur aus dem rechten Fahrstreifen. Trotzdem muss an der Haltelinie und vor dem Einbiegen gestoppt werden, auch wenn keine Fußgänger oder Gegenverkehr zu erkennen sind.
  • Bus mit Warnblinklicht
    Es gilt: Solange der Bus fährt, gilt für den nachfolgenden Verkehr Überholverbot. Steht der Bus, darf im Schritttempo (4 – 7 km/h) überholt werden. Auf mehrspurigen Straßen muss der Gegenverkehr ebenfalls Schritttempo fahren, wenn auf der anderen Straßenseite ein Bus mit Warnblinker an einer Haltestelle steht.
  • An Bahnübergängen
    Motor abstellen beim Warten vor Schranken. Halteverbot gilt auf allen Bahnübergängen und bis zu zehn Meter vor dem Andreaskreuz, wenn die Sicht darauf verdeckt wird. Parkverbot gilt vor und nach dem Andreaskreuz. Bei Dunkelheit stehendes Fahrzeug mit Standlicht absichern

(0 69) 26 49 35 85

info@fahrschule-knett.de

 

 

Wir sind jetzt auch über Whatsapp für euch unter der Nummer: (0173)/91 06 359 während der Bürozeit: Montag bis Donnerstag  von  10.00 - 18.00  sowie Freitag  10.00 - 16.00 durchgehend erreichbar.

Kontakt Die Fahrschule Knett euere Berufskraftfahrer Aus,- und Weiterbildungsstätte im Herzen von Nieder-Eschbach. Ihr findet uns in der Deuil-La-Barre-Straße 61c in 60437 Frankfurt am Main
Bei persönliche Fragen stehen wir euch gerne telefonisch zur Seite: Festnetz(Büro) 069 26493585 Telefax 069 40127789 Mobilfunk 0157 74997522 Gerne könnt ihr uns auch eine e-mail unter: klausknett@online.de oder fahrschule-knett@online.de hinterlassen.
Icon Icon Icon
Icon
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Berufskraftfahrer Weiterbildungsstätte

Anrufen

E-Mail

Anfahrt